Aktuelles
Chancenlos gegen den Tabellenführer
29.09.2020
Gegen die bisher ungeschlagene Übermannschaft der Liga musste die 3. Herrenmannschaft ohne ihre Nr. 1 antreten und dennoch ging es anfänglich äußerst knapp zu. Nach dem 2:3-Zwischenstand war dann aber leider zunehmend die Luft raus.
3. Herren
-
ZSG Jonsdorf
2
:
12
>
Tabellenstände
Pl.
Team
Pkt.
Bezirksliga Damen
8
Damen
0
:
6
1. Bezirksliga
3
1. Herren
2
:
0
Bezirksklasse Staffel 1
5
2. Herren
2
:
2
1. Kreisliga Staffel 1
5
3. Herren
3
:
3
Kreisklasse Staffel 2
5
4. Herren
2
:
0
Kreisliga Jugend
 
Jugend
:
Ankündigungen
17.10.2020,
18:00 Uhr
1. Herren - TTF WSW
07.11.2020,
14:00 Uhr
1. Herren - KirSo
07.11.2020,
18:00 Uhr
2. Herren - Neusalza
14.11.2020,
10:00 Uhr
Damen - Laußnitz
Freud und Leid
27.09.2020
Beim entferntesten Auswärtsspiel der Saison hoffte die Damenmannschaft auf vereinzelte Punkte. Obwohl es anfänglich spielerisch nicht schlecht lief, reichte es dann leider doch nicht mehr für einen Punkt. Dafür holte die zweite Herrenmannschaft beim Late-Night-Spiel einen starken Sieg. Gegen ähnlich stark aufgestellte Wehrsdorfer überzeugte vor allem das obere Paarkreuz.
Döbelner SV Vorwärts II
-
Damen
14
:
0
>
2. Herren
-
TSV 1859 Wehrsdorf
9
:
6
>
Die Spielberichte gibt es wie immer auf den jeweiligen Mannschaftsseiten.
Turnierreiches Wochenende
20.09.2020
Bei den Nachwuchs-Kreismeisterschaften bei Koweg Görlitz nahmen acht Kittlitzerinnen und Kittlitzer in drei Altersklassen teil. Wie erwartet gab es dieses Mal nicht den ganz großen Medaillenregen, aber Lene Zahn und Sarah Görlach holten zweimal Gold und einmal Bronze.
Auf etwas anderem Niveau trat unser "nichtaktives" Vereinsmitglied Johann Koschmieder beim sächsischen Top16 der Männer an und sicherte sich ohne Niederlage den Titel.
Details zu den Kreismeisterschaften gibt es auf der Turnierseite.
nach oben
Erfolgreicher Sonntag und Montag
16.09.2020
Am Sonntag startete Lene Zahn beim Landesranglistenturnier der Mädchen 15 in Döbeln und holte einen tollen 5. Rang!
Einen Tag später holte die 3. Mannschaft in eigener Halle einen wichtigen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt und die 4. Mannschaft schaffte einen Saisonauftakt nach Maß.
3. Herren
-
SV Energie Görlitz
7
:
7
>
SV Koweg Görlitz V
-
4. Herren
5
:
9
>
nach oben
Punktspielauftakt
13.09.2020
Nach einer ewig langen Pause konnten die Kittlitzerinnen und Kittlitzer endlich wieder auf Punktejagd gehen. Mit einem unerwartet hohen Sieg machte die dritte Herrenmannschaft am Freitag den Anfang. Am Folgetag gab es gleich vier Spiele. Die Damen mussten gleich zweimal in fremder Halle spielen. Als klare Außenseiterinnen in beiden Partien holten sie noch ein Ehrenpünktchen. Viel besser lief es für die zweite Herrenmannschaft auch nicht. Bei den verstärkten Eckartsbergern geriet sie komplett unter die Räder. Zumindest die erste Herrenmannschaft sorgte noch für einen positiven Paukenschlag. Obwohl Aufsteiger mit zwei Ersatzleuten zu Gast waren, galt sie nicht als Favorit. Dennoch flutschte es, sodass am Ende des überraschungsreichen Spiels ein klarer Sieg zu Buche stand.
TTC Neusalza-Spremberg 02 II
-
3. Herren
4
:
10
>
TSV Leubnitz II
-
Damen
13
:
1
>
1. Herren
-
TTC Hoyerswerda
11
:
4
>
SV Eckartsberg
-
2. Herren
12
:
3
>
SG Oelsa
-
Damen
14
:
0
>
Auch im neuen Webseitendesign findet man die Spielberichte auf den jeweiligen Mannschaftsseiten.
nach oben
Trainingslager und neue Saison
23.08.2020
Trotz Corona-bedingter Einschränkungen gelang es der Abteilung wieder ein Sommer-Trainingslager auf dem Horken über drei Tage für die älteren Jüngeren und die jüngeren Älteren zu organisieren. Für die Leitung konnten wir wieder A-Lizenz-Trainer Jörg Müller gewinnen, der in den sechs intensiven Einheiten alle ordentlich auf Trab brachte und zahlreiche Möglichkeiten zur Weiterentwicklung des eigenen Spiels aufzeigte. Es war wieder eine tolles Wochenende und die perfekte Vorbereitung für den kommenden Saisonstart.
Die neue Spielzeit eröffnet für Kittlitz die 3. Herrenmannschaft am 11.09. Die Kittlitzer Teams sind fast identisch zur Vorsaison. Auch innerhalb der Teams gab es nur zwei wesentliche Änderungen. Lene Zahn bleibt für alle Wettkämpfe Kittlitzerin, bestreitet die Ligaspiele aber für den SV Dresden-Mitte in der Landesliga. Dafür feiert Franziska Schmidt, geb. Haase, ein kleines Comeback in Kittlitz und wird die Damenmannschaft verstärken.
nach oben
Licht am Ende des TT-freien Tunnels
13.06.2020
Nach knapp drei Monaten tischtennisfreie Zeit konnte in reduzierter Form und unter Auflagen das Training wieder aufgenommen werden. Die vorzeitig beendete Saison führte zu keinen unerwarteten Platzierungen der Kittlitzer Teams. Die Damenmannschaft belegte in ihrer ersten Saison in der Dresdner Bezirksliga als krasser Außenseiter den 10. Rang, konnte aber immerhin viele kleine Punkte einfahren und sogar eine Begegnung gewinnen. Nach einer schwierigen Anfangsphase spielte sich die 1. Herrenmannschaft begünstigt durch Rückzug und Neuzugang sicher zum Klassenerhalt. Die 2. Herrenmannschaft spielte eine hervorragende Saison und ärgerte als Tabellendritter sogar die beiden Spitzenteams. Die 3. Mannschaft schaffte auch dank der Verstärkung zur Rückrunde eine Serie von fünf Siegen in Folge und somit den Aufstieg in die 1. Kreisliga. Als neuformiertes Team präsentierte sich auch die 4. Mannschaft in der Kreisklasse glänzend und spielte gleich oben mit. Das ebenfalls neuformierte Schülerteam hatte meist schweren Stand, konnte aber immerhin eine Begegnung gewinnen und vor allem viel Wettkampferfahrung sammeln. Auch die Individualturniere liefen aus Kittlitzer Sicht meist hervorragend. Ganze 14 Kittlitzer Spielerinnen und Spieler gewannen mindestens eine Medaille, soviel wie noch nie.
Trotz der Situation ist die Planung für die kommende Saison weit fortgeschritten. Kittlitz wird voraussichtlich mit den gleichen Teams mit kaum veränderten Aufstellungen antreten. Mehr dazu folgt im August.
nach oben
Sieg vorm Shutdown
13.03.2020
Bis zum 17.4. sind zur Eindämmung des Corona-Virus alle Ligaspiele und Wettkämpfe abgesagt! Umso erfreulicher, dass gestern die 4. Mannschaft im vorerst letzten Kittlitzer Ligaspiel mit einem unerwartet hohen Sieg gegen den Tabellennachbarn ihren dritten Rang festigen konnte.
Post-SV Görlitz VI
-
4. Herren
4
:
10
>
nach oben
Dritte auf Höhenflug
09.03.2020
Die Dritte wird ihrer Favoritenrolle vollends gerecht. Mit ihrem klaren Erfolg gegen abstiegsgefährdete Eckartsberger erklimmt sie sogar die Tabellenspitze.
3. Herren
-
SV Eckartsberg II
13
:
1
>
nach oben
Samstagskrimis
08.03.2020
Beide Herrenbezirksteams sorgten für mächtig Spannung. Während die Zweite den Tabellenführern zu Hause knapp unterlag, holte die Erste einen wichtigen Punkt in Räckelwitz, um einen Abstieg nahezu unmöglich zu machen.
2. Herren
-
MSV Bautzen 04 III
7
:
9
>
SV Viktoria Räckelwitz
-
1. Herren
8
:
8
>
Die Spielberichte findet man wie immer auf den jeweiligen Mannschaftsseiten.
nach oben
Schülermannschaft ohne Punkt
06.03.2020
Gegen Koweg Görlitz wurde kein Spiel gewonnen. Gute Ansätze reichten nicht über die Spieldistanz und so gab es nichts für die Nachwuchsmannschaft zu zählen.
Schüler
-
SV Koweg Görlitz
0
:
10
>
nach oben
Doppelschlag
04.03.2020
Gleich zwei Heimspiele gleichzeitig wurden in der Horkenfestung erfolgreich abgeschlossen. Die Dritte konnte gegen einen stark ersatzgeschwächten Gegner mit dem nun schon 5. Sieg in Folge ihren zweiten Tabellenplatz festigen. Für die Vierte wurde es nach dem klaren Hinspielerfolg diesmal ein wahrer Krimi. Doch auch diesen bestand die Vierte mit Bravour.
3. Herren
-
TTSV Ostritz 1991 II
12
:
2
>
4. Herren
-
SV Aufbau Kodersdorf 1951 IV
8
:
6
>
nach oben
Freude im Kreis, im Bezirk und auf nationaler Ebene!
01.03.2020
Die zweite und dritte Herrenmannschaft machten jeweils kurzen Prozess mit ihren Tabellenletzten. Damit schob sich die Dritte sogar bis auf den zweiten Platz vor. Der Spielbericht der Zweiten steht wie immer auf ihrer Mannschaftsseite.
TSV Herwigsdorf 1891 III
-
3. Herren
2
:
12
>
2. Herren
-
SG Motor Cunewalde
13
:
2
>
Zudem gab es an diesem Wochenende auch noch die Deutschen Meisterschaften in Chemnitz zu bestaunen. Mit von der Partie war auch Johann Koschmieder: der erste Kittlitzer überhaupt bei bundesdeutschen Erwachsenenmeisterschaften. Als Underdog reichten selbst seine starken Leistungen noch nicht ganz, um ein Einzel oder Doppel zu gewinnen. Aber die Sympathien des gesamten Publikums waren ihm sicher. Eine spektakuläre Erfahrung für ihn und die angereisten Kittlitzer!
nach oben
Durchwachsenes Wochenende
23.02.2020
Alle drei Bezirksteams mussten an die auswärtigen Tische. Während die Damen in Dresden die Höchststrafe kassierten, erlitt die zweite Herrenmannschaft eine völlig überraschende Niederlage in Hagenwerder. Immerhin holte die erste Herrenmannschaft einen Sieg. Aber wirklich rühmlich wirkte auch dieser Auftritt nicht.
VfB Hellerau-Klotzsche
-
Damen
14
:
0
>
TTSV BW Hagenwerder 1990 II
-
2. Herren
10
:
5
>
SG Wiednitz / Heide
-
1. Herren
5
:
10
>
Die Spielberichte kann man sich auf den jeweiligen Mannschaftsseiten durchlesen.
nach oben
Zweite nicht zu stoppen
09.02.2020
Die zweite Herrenmannschaft gewann auch ihr fünftes Spiel in Folge. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und 2:4-Rückstand fing sie sich und gewann dabei die restlichen Einzel allesamt.
Im Anschluss feierte man in der Horkenfestung den 60. Geburtstag des berühmt berüchtigten Abwehrasses, des Kittlitzer Urgesteins Jürgen Schaldach.
Bertsdorfer SV
-
2. Herren
4
:
11
>
Den Spielbericht findet man auf der Mannschaftsseite.
nach oben